USU

Predictive Quality

Schneller als der Ausschuss!
Worker at the laptop between machines

Mit Predictive Quality nutzen Sie Industrie 4.0 gewinnbringend

Qualitätsmängel in der Produktion gilt es zu vermeiden. Keine Frage! Doch meist findet die Qualitätskontrolle am Ende des Produktionsprozesses statt. Zu spät, denn die Kosten für die Produktion sind bereits entstanden. Schlechte Qualität bedeutet also Investitionsverlust. Mit Predictive Quality von USU profitieren Sie von einer kontinuierlichen Überwachung aller Produktionsparameter und einer Prognostizierbarkeit möglicher Fehler – und damit von enormen Einsparpotenzialen.

Wie sie Predictive Quality optimal umsetzen, zeigen wir Ihnen in unserem Whitepaper inkl. Praxisbeispielen!

Ihre Vorteile im Überblick

Reduzierung von Ausschuss

Verbesserte Produktqualität

Steigerung der Produktionseffizienz

Optimierung von Produktionsparametern

Webinar Predictive Quality - Vorausschauende Qualitätssicherung mit KI

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Predictive Quality einsetzen? In unserem Webinar zeigen Ihnen unsere Inhouse-Experten, wie eine erfolgreiche Umsetzung gelingt und geben Ihnen wichtige Lessons Learned mit an die Hand.

Predictive Quality aus der Praxis

Produktionsparameter in Form von Zeitreihen, z. B. der Verlauf des Drucks, der Temperatur oder des Drehmoments, sind hier unsere Basis. Im ersten Schritt wenden wir Algorithmen an, die zunächst die qualitätsbezogenen Einflussfaktoren bestimmen. Darauf aufbauend erfolgt die Klassifikation von Qualitätszuständen. Aus diesen generieren wir im Anschluss die Empfehlung der optimalen Parameter für die gewünschte Produktqualität.

❞

Ausschuss weitestgehend vermeiden und die gewünschte Qualität in der laufenden Produktion vorausschauend gewährleisten – das ist das Ziel von Predictive Quality von USU.

Bernhard Mandutz - Director Sales – USU AI Services

Jetzt Demo vereinbaren!

Unsere Experten unterstützen Sie bei Ihren Fragen und Projekten.