19. Mai. 2020

USU World goes digital – den digitalen Kunden-Service der Zukunft gestalten

Die USU World präsentiert sich vom 25.-28. Mai 2020 in einem neuen Format. Die Themen des virtuellen Events jedoch bleiben, denn sie sind brandaktuell: Es geht um neue Konzepte, Technologien, Best Practices und Trends rund um den besten Service von morgen. Und es gilt, die damit verbundenen Chancen zu nutzen – für innovative Dienstleistungen, für neue Geschäftsmodelle und für mehr Wertschöpfung. Dabei spielen neue Verfahren und Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) eine zentrale Rolle. Interessierte erhalten nach ihrer kostenfreien Anmeldung einen Zugangscode für die USU World-Plattform.

Internationaler KI-Experte setzt Impulse 
Eines der Highlights der virtuellen Konferenz ist die Live-Session mit Steven Mc Auley, der als Wirtschaftspsychologe und international gefragter KI-Stratege in den Bereichen Mensch-Roboter-Interaktion, maschinelles Lernen und Zukunft der Arbeit forscht. So untersuchte er beispielsweise, warum viele Unternehmen beim Einsatz von KI scheitern. Geplant ist ein Impuls-Dialog, der unterschiedliche KI-Szenarien beleuchtet sowie ein Experten-Roundtable mit USU-Fachleuten, in dem u.a. verschiedene KI-Innovationsprojekte der USU diskutiert werden.

Live-Sessions & Fachvorträge im Online-Format
Interaktive Live-Sessions behandeln zum Beispiel die neuen Features und Best Practices aus der Liferay-Welt oder Herausforderungen und Lösungen bei der SAP-Lizensierung. Über diverse Kanäle haben Teilnehmer die Möglichkeit, sich aktiv an der Diskussion zu beteiligen und Fragen an die Experten zu stellen. In einer Vielzahl von Web-Sessions erfahren Interessierte praxisnah, wie sich Unternehmen durch erfolgreiche Service-Konzepte und deren praktische Umsetzung differenzieren. Dabei sind folgende Themenschwer¬punkte zentral: IT & Enterprise Service Management, Software Asset Management, Business Service Monitoring sowie Knowledge Solutions im IT- und Kundenservice, Social Media Management und Service-Portale. Alle Live-Streams und Web-Sessions sind auch nach der Veranstaltung auf der USU World-Plattform abrufbar. Dort können sich Interessierte außerdem über das Lösungs-angebot der beteiligten USU-Partner informieren:  FLS GmbH, soffico GmbH, HiSolutions AG, Raynet GmbH, Liferay GmbH, EWERK DIGITAL GmbH, ITSM Consulting GmbH und scienITec GmbH. 

Zurück