Service Monitoring

Effiziente, automatisierte Überwachung und Sicherstellung der Performance und Verfügbarkeit Ihrer Services und Prozesse
usu_solutions_itm_service-monitoring_header_1920x1080px.jpg

IT & Business Service Monitoring

Mit dem IT & Business Service Monitoring von USU beherrschen Sie die hohe Kunst eines geschäftsfokussierten IT-Qualitäts- und -Risikomanagements. Die Lösung versetzt Sie in die Lage, alle Einzelkomponenten eines Business Service mit ihren Abhängigkeiten im Blick zu haben. Darüber hinaus überwacht sie die komplexen hybriden IT-Umgebungen sowie Services außerhalb der IT flexibel und automatisiert in Echtzeit und stellt deren Verfügbarkeit und Perfomance sicher.

Dadurch können Sie nicht nur schnell auf Probleme und Ausfälle reagieren, sondern es werden proaktiv Vorhersagen getätigt, damit Fehler und daraus resultierende SLA-Verletzungen erst gar nicht entstehen.

Business Service Monitoring dashboard
White Paper

Service Monitoring im Zeitalter der Cloud

Erfahren Sie in unserem Whitepaper Service Monitoring im Zeitalter der Cloud, wie Sie flexibel und automatisiert auch komplexe IT-Umgebungen überwachen können.

Root-Cause-Analyse

Fehler und deren Auswirkungen einfach zu erkennen, ist eine zentrale Aufgabe eines leistungsfähigen Business-Service-Monitorings. Wir bieten Ihnen mit den Analysetools „Root-Cause- Analyse“ und „Impact-Analyse“ die passenden Werkzeuge. Mithilfe der Root-Cause-Analyse kann bei einem Fehler oder Ausfall genau zurückverfolgt werden, welches Objekt den Fehlerzustand verursacht hat. Dabei wird der Pfad der Root-Cause-Analyse markant hervorgehoben, sodass die fehlerhafte Komponente einfacher zu lokalisieren ist.

Root cause analysis dashboard

Impact-Analyse

Die Impact-Analyse verdeutlicht die Service-Abhängigkeiten und ermöglicht die Visualisierung der von einem Komponentenausfall betroffenen Sub-Services und Top-Level-Services. Zusätzlich zeigt die Impact-Analyse die Verknüpfungen zwischen den einzelnen Objekten auf. Mithilfe der Simulationsfunktion der Impact-Analyse können potenzielle Auswirkungen von Störungen oder Change auf darüber- oder darunterliegende Services identifiziert werden. Dies hat den Vorteil, dass eventuelle Auswirkungen auf bestehende Service Level Agreements (SLAs) bereits im Vorfeld erkannt und entsprechend berücksichtigt werden können.

Root cause analysis dashboard

Ausgewählte Funktionen

360°-Überblick über die gesamte IT

Aktualität durch automatisierte Aktualisierung der Servicestrukturen

Drill-Down-Funktionalität innerhalb der Servicestrukturen

Mandantenfähige Dashboards mit allen relevanten Zusatzinformationen

Integrierte Alarmierung

Simulation von Wartungsszenarien

Service Level Monitoring

Überwachung von SLAs in Echtzeit

Mit dem integrierten Service Level Monitoring von USU wird die Einhaltung der Service Level Agreements (SLAs) in Echtzeit überwacht, sodass drohende Verletzungen frühzeitig erkannt bzw. vermieden werden. Um dies sicherzustellen, wird vom System bei der Überschreitung der definierten Schwellwerte automatisch eine Alarmierung gestartet. Dabei wird angezeigt, um welchen Service es sich handelt und wo genau die Fehlerursache liegt. Das System unterstützt frei definierbare Service-Zeiten und berücksichtigt individuelle Feiertagskalender sowie unternehmensspezifische Wartungsintervalle. Ein Reporting mit einem umfangreichen Repertoire an Reportingvorlagen rundet die Gesamtlösung ab.

Dashboard Service Level Monitoring

Ausgewählte Funktionen

Realtime-Berechnung von Service Level-Verfügbarkeiten

Frei definierbare Servicezeiten, Berücksichtigung von Feiertagen und geplanten Wartungszeiten

Nachvollziehbarkeit von Änderungen in der Service-Struktur

Revisionssichere Korrektur und Kommentierung der Service-Level-Reports

Mandantenfähige Dashboards

Alarmierung bei Schwellwertverletzungen

Erfahren Sie mehr über Service Monitoring

On Demand
Webinar - Service Level Monitoring

Webinar: Service Level Monitoring

Service Level Agreements (SLA) sind mit Zunahme der Digitalisierung wichtiger denn je. Doch allein eine SLA-Vereinbarung hilft nichts, wird diese nicht überwacht.
White Paper

White Paper: IT Service Alerting

Unser neues White Paper zeigt, wie ein modernes IT Alarm Management Ihnen dabei helfen kann, die Mean Time to Repair (MTTR) - die mittlere Reparaturzeit eines Systems nach einem Ausfall - zu minimieren.
White Paper

Ticketkorrelation

Reduzieren Sie Ihre Ticket-Anzahl

Möchten Sie mehr zu unserer Service Monitoring Lösung erfahren?

Gerne stellen wir Ihnen die Lösung in einer persönlichen Demo vor – einfach und unverbindlich bei Ihnen, bei uns oder per Videokonferenz!

💬︎ Insights

White Paper

Observability im IT-Monitoring

Worauf es wirklich ankommt, lesen Sie hier.

WP Observability DE