Knowledge2Teams Skill

Logo Gentleman Group

Galerie

Übersicht

Warum wird dieser Skill gebraucht?

Ach ja, wenn das Unternehmen doch nur wüsste, was es eigentlich weiß. Die Wissensartikel werden verfasst, aber anschließend nur selten genutzt. Warum? Nun, weil Benutzer gerne in "ihrem" System bleiben. Sich nur für die Suche nach etwas Neues anzumelden ist genauso aufwendig, wie das Stockwerk im Büro zu wechseln, um jemanden zu fragen – quasi unmöglich. Da muss es doch einen Weg geben, dieses Problem zu lösen. Genau das bietet USU mit ihrem Knowledge Center, einer Plattform für Wissensmanagement, an.

Was ist das Problem?

Gar kein Problem? Eigentlich schon. Denn das Wissen liegt im Knowledge Center und Benutzer können einfach darauf zugreifen. Was soll da schon schiefgehen? Es ist der Alltag. Ich bin schneller dabei, eine Internetsuche zu starten, als auf das Wissenscenter zuzugreifen, und eigentlich möchte ich in meiner gewohnten Umgebung bleiben. In den meisten Unternehmen ist das heute Microsoft Teams. Die Benutzer arbeiten, kommunizieren und planen innerhalb dieser Plattform. Jetzt fehlt nur noch die Unterstützung durch Wissen.

Das ist die Lösung

Die Wissensartikel werden einmal geschrieben und können dank des Skills Knowledge2Teams beliebig oft auch Nutzern zugänglich gemacht werden, die nicht vertraut mit dem K-Center sind oder es nicht in vollem Umfang nutzen möchten. Durch diese Schnittstelle muss das Wissen nur an einem Ort gepflegt werden, bleibt dadurch aktuell und vermeidet Mehraufwand sowie unnötige Kosten und unterschiedliche Datenstände. Mit einer BOT-Integration kann das Wissen geteilt werden, ohne auf lästige andere Plattformen wechseln zu müssen. Mit einfachen Fragen können Antworten aus dem Knowledge Center oder sogar von ChatGPT erhalten werden.

Vorteile

Als Anwender kann ich problemlos innerhalb von Teams suchen und auf die Daten des Knowledge Managements zugreifen. Der Kunde kann in der vertrauten Plattform (Teams) bleiben und dennoch auf das Wissen des K-Centers zugreifen sowie bei Bedarf den Chat GPT nutzen, ohne sich mit komplizierten Fragen auseinandersetzen zu müssen. Selbst wenn der Kunde international tätig ist, stellt dies kein Problem dar. Der Skill kann einfach von Deutsch auf Englisch und umgekehrt umgeschaltet werden. Weitere Sprachen können auf Anfrage gegen Aufpreis integriert werden, vorausgesetzt, dass das Wissen im K-Center auch in mehreren Sprachen verfügbar ist.

Benefits

Unterbrechungsfrei: Anwender können nahtlos von Teams aus auf alle Daten des K-Centers zugreifen.
Schulungsfrei: Mitarbeiter benötigen keine aufwendige Schulung und können sofort auf das Wissen zugreifen.
Effizienz: Einmal verfasstes Wissen wird nun vielfach genutzt und steigert damit die Gesamteffizienz des Unternehmens.

Gentleman Group GmbH

Die Gentlemen Group GmbH, gegründet im Jahr 2021, ist ein dynamisches Unternehmen, das sich auf die Implementierung und den Betrieb der USU Software spezialisiert hat. Unser Team, bestehend aus 27 hochqualifizierten Mitarbeitern, bietet umfassende Unterstützung bei der Einführung und Optimierung von USU Lösungen. Darüber hinaus entwickeln wir maßgeschneiderte Add-Ons in Form von Skills, um die Funktionalität der USU Software weiter zu verbessern und den spezifischen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Unsere Kunden kommen aus einer Vielzahl von Branchen, darunter Banken, Industrie, Einzelhandel, Logistik, Automotive und Luftfahrt. Diese breite Branchenexpertise ermöglicht es uns, die spezifischen Bedürfnisse und Herausforderungen unserer Kunden zu verstehen und Lösungen zu liefern, die einen echten Mehrwert bieten.