USU vereint Aspera und LeuTek unter gemeinsamer USU-Dachmarke

Weltweit führende Position als Software & Service-Anbieter für IT & Customer Service-Lösungen angestrebt

Möglingen, 28. Januar 2021. Über 2 Millionen Anwender rund um den Globus setzen täglich auf Lösungen der USU-Gruppe, wenn es um digitale IT & Kundenservices geht. Mehrere hundert Millionen End-Kunden profitieren davon. Auf dem Weg zur internationalen Marktführerschaft macht USU nun den nächsten Schritt – und bündelt Technologien, jahrzehntelange Erfahrung und die konzernweiten Kompetenzen aus über 10.000 Kundenprojekten unter einem Markennamen. Service-Organisationen können künftig bedarfsgerecht ein integriertes, modular aufgebautes und ganzheitliches Beratungs- und Technologie-Angebot aus einer Hand nutzen – für eine bessere Service-Welt.

Die etablierten Spezialanbieter für Software-Lizenzmanagement (Aspera) und für IT-Monitoring (LeuTek) ) agieren künftig unter der gemeinsamen globalen Marke USU, ebenso die bislang eigenständigen USU-Geschäftsbereiche für IT Servicemanagement (Valuemation), wissensbasierte Kundenservices (unymira) und industrielle datengetriebene Services (Katana). Damit stärkt die USU-Gruppe ihr Profil als Marktführer für smarte Service-Lösungen und forciert das weitere internationale Wachstum.

„Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir die Prozesse, Themen und Anforderungen im IT und Kundenservice sehr genau analysiert. IT- und Service-Themen ergänzen sich, Abläufe greifen wie Zahnräder ineinander. Daher haben wir unser Wissen, unsere Leidenschaft und unsere Best-of-Breed-Technologien gebündelt und in einem einzigartigen integrierten Service-Ökosystem abgebildet“, erklärt Bernhardt Oberschmidt, CEO der USU Software AG.

„Höchste Kundenzufriedenheit ist das, was uns als USU antreibt. Daher möchten wir unseren Kunden die geballte USU-Power für das beste Service-Erlebnis zur Verfügung stellen. Indem wir die richtigen Zusammenhänge zwischen Daten, Wissen und Prozessen herstellen. Denn im Cloud-Zeitalter führt nur die Kombination verschiedener Services zu durchgängig automatisierten Prozessen, zu maximaler Kostentransparenz und wertschöpfenden neuen Geschäftsmodellen“, so USU-Vorstand Dr. Benjamin Strehl.  

Im Zuge des neuen Markenauftritts firmiert Aspera GmbH ab sofort unter USU Technologies GmbH, die US-Gesellschaft Aspera Inc. unter USU Solutions Inc. sowie die LeuTek GmbH unter USU Solutions GmbH. Die USU GmbH bleibt als Legaleinheit wie bisher bestehen und gliedert sich in die Bereiche Service Management (bisher Valuemation), Digital Services & Solutions und Knowledge Management (bisher unymira). Ebenfalls unverändert bleiben die Konzerngesellschaft USU Software AG, die französische USU SAS sowie die Entwicklungsgesellschaft USU Software s.r.o.

Hier erfahren Sie mehr zu unserer neuen Markenstrategie.