Cloud Cost Management as a Service

Cloud Cost Management as a Service

Optimieren Sie Ihre Multi-Cloud, ohne die Verfügbarkeit und Leistung Ihrer Anwendungen zu beeinträchtigen.

Was kann ein effizientes Cloud-Kostenmanagement für Sie leisten?

Die bedarfsgerechte und kosteneffiziente Bereitstellung der Cloud-Ressourcen ist eine große Herausforderung. Denn selbst für FinOps-Profis ist eine exakte Bestimmung von Rechen-, Speicher- und Datenbankkonfigurationen problematisch.

Laut eines Forrester-Reports stellen 94% aller Unternehmen lieber zu viele Ressourcen bereit, um keine Engpässe bei der Nutzung zu riskieren. Durch Cloud-Overspend sinkt zwangsweise der Return on Investment (ROI), womit Sie (als Cloud-Kostenverantwortlicher) wahrscheinlich nicht zufrieden sind.

Mit USU Cloud Cost Management as a Service (CCMaaS) ist es möglich, sich einen genauen Überblick über Cloud-Ressourcen und -Nutzung zu verschaffen, Überkapazitäten zu vermeiden und in Echtzeit zu analysieren, welche Ressourcen für welche Anwendungen benötigt werden.

Unser Service unterstützt Sie in jeder Cloudumgebung, egal, ob Public oder Private Cloud, Multi oder Hybrid Cloud, sowie mit allen großen Cloud Providern. Je nach gewählter Cloud-Optimierungsstrategie gewinnen Sie nicht nur mehr Agilität und Elastizität zurück, sondern können bis zu 30% Ihrer Ausgaben einsparen.

Transparenz über Ihre Cloud-Infrastruktur

Bevor Sie Einsparungen realisieren können, ist es wichtig, einen vollständigen Überblick über Ihren Cloud-Bestand, die Nutzung, und Ausgaben zu gewinnen. Cloud Cost Management as a Service (CCMaaS) liefert Ihnen in Form von Reportings and Dashboards tagesaktuelle Daten über Trends und Ihre effektive Cloud-Nutzung, und analysiert Ihren Mindestlizenzbedarf. Zudem erhalten Sie eine detaillierte Übersicht über die Verteilung der Compute- und SQL Datenbank-Instanzen auf der Grundlage einer breiten Palette von Metriken: Betriebssystem, Instanztyp, virtuelle CPUs, Standort/Region, Account und verfügbare Tags. Compute-Instanzen werden für Azure Compute Virtual Machines, Amazon Elastic Compute Cloud (EC2) und Google Compute Engine angezeigt.

USU Software Asset Management - Cloud Cost Management as a Service - Azure Infrastructure

Optimierung Ihrer Cloud-Datenbanken

Nutzen Sie die Vorteile unseres CCMaaS-Reporting, indem Sie Ihre Azure SQL- und Amazon RDS-Datenbankressourcen genau kennen und exakt skalieren können, wenn die Anwendung die Leistung benötigt. USU zeigt die kumulierten Gesamtkosten der im Umfang enthaltenen Betriebssysteme und Datenbanken, die über den Hyperscaler als Pay-as-you-go-Modell lizenziert werden. Datenbank-Instanzen können für Azure SQL Database, Amazon Relational Database Service (RDS) und Google Cloud SQL abgebildet werden.

USU Software Asset Management - Cloud Cost Management as a Service - Azure Software

Optimierung von Kybernetes, Nutzung von BYOL

Mit USU CCMaaS-Reporting können Sie die Kapazität und den Status Ihrer Container-Infrastruktur einsehen, durch Right-Sizing optimieren und Container-Cluster skalieren. Die Lösung analysiert zudem, ob Sie Ihre Core-Lizenzen für SQL- und Windows-Server oder andere bestehenden Datenbanklizenzen im Rahmen von BYOL auch in die Cloud übertragen könnten, anstatt neue Lizenzen erwerben zu müssen.

USU Software Asset Management - Cloud Cost Management as a Service - Multi Cloud Instances

Optimierung Ihrer Cloud-Kosten

USU CCMaaS überprüft die Auslastung Ihrer Cloud-Instanzen und macht Vorschläge zur Optimierung der Nutzung von Reserved Instances für kontinuierliche Workloads, während für dynamische Workloads Pay-as-you-go-Modelle genutzt werden. Ungenutzte Ressourcen können entweder stillgelegt oder reallokiert werden, um Cloud-Verschwendung zu vermeiden. Durch Right-Sizing von Instanzen lassen sich Cloud-Ressourcen Ihrem Auslastungsprofil anpassen. Sämtliche Maßnahmen tragen dazu bei, Einsparmöglichkeiten effektiv zu nutzen.

USU Software Asset Management - Cloud Cost Management as a Service - Azure Consumption

Vorteile

Cloud-Infrastruktur im Blick

Wir erstellen einen vollständigen Überblick über Ihre Cloud-Nutzung, die Performance und den tatsächlichen Ressourcenbedarf für Azure, AWS und Google, inklusive Marketplace Käufe.

Cloud-Kosten unter Kontrolle

Unser Service liefert die Daten, die Ihr Team nutzen kann, um umsetzbare Maßnahmen zu entwickeln. Oder Sie nutzen unseren Optimierungsservice: Unsere Experten analysieren und optimieren Ihren Cloud-Bestand für Sie.

Cloud-Compliance im Griff

Wir zeigen auf, wo mangelnde Kontrolle und Cloud-Governance zu Schatten-IT und schlechten Standards in Ihrem Cloud-Bestand geführt haben, was zu einem Chaos bei Ihren Daten und Ihrer Berichterstattung führen kann.

So bewältigt USU Ihre Cloud-Herausforderungen

Wie kann ich meine Public-Cloud-Ausgaben reduzieren?

USU CCMaaS ermittelt kontinuierlich Ihren Cloud-Status und liefert geeignete Maßnahmen zur Optimierung Ihrer Ausgaben. Im Fokus steht die fortlaufende Ermittlung der Cloud-Ressourcen, die für den Betrieb Ihrer Anwendungen unbedingt nötig sind. Unsere Analyse-Engine berücksichtigt dabei den Ressourcenbedarf und die Abhängigkeiten im gesamten Stack, von der Anwendung über die Plattform bis hin zur Hardware. Mit der skalierbaren Lösung können Sie Ihre Public-Cloud effizienter nutzen, Ihre Kostenanalyse verbessern und den Wert Ihres Cloud-Budgets maximieren.

Wie kann ich Rabatte bei Cloud-Vendoren realisieren?

USU automatisiert die Datenerfassung und Überwachung der Konnektoren bei komplexen Multi-Cloud-Umgebungen inklusive Amazon AWS, Google Cloud und Microsoft Azure. Die mit den Hyperscalern vereinbarten Tarife werden im CCMaaS-Reporting ausgewiesen und mit Ihrem geplanten Budget gegenübergestellt. Unsere FinOps-Experten identifizieren ungenutzte und optimierbare Cloud-Ressourcen und geben Optimierungsempfehlungen, wie z.B. den Erwerb oder die Skalierung von Reserved Instances, Right-Sizing oder BYOL.

Wie behalte ich einen kontinuierlichen Überblick über meine Cloud-Ausgaben?

USU CCMaaS bietet umfassende automatisierbare Reporting-Funktionen und befähigt Sie, effiziente Maßnahmen zur Cloud-Kostenoptimierung in Ihre Prozesse und Workflows zu integrieren. Wir helfen Ihnen, Transparenz zu schaffen und finanzielle Risiken zu minimieren, indem wir die Nutzung und Auslastung von Rechen- und SQL-Instanzen und die damit verbundenen Kosten über mehrere Cloud-Anbieter hinweg ausweisen. Der USU-Service unterstützt alle gängigen Public-Cloud-Anbieter wie Amazon Web Services (AWS), Google Cloud Platform (GCP) und Microsoft Azure.

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen.

Wir stellen Ihnen unser Leistungsportfolio vor und beantworten Ihre individuellen Fragen – kostenlos und unverbindlich!