ST05-2 Training zur Softwareinventarverarbeitung & -kontrolle

Nachdem die Softwareinventardaten erfolgreich in USU License Management geladen wurden, werden sie verarbeitet. Dieses Trainingsmodul fokussiert sich auf das Verständnis der Rohdatenanalyse, den Signaturabdeckungsbericht und damit zusammenhängenden Handlungsschritten ("Softwareinventar-Clearing").
 

Inhalt/Lernziele:
  • Präprozessoren kennenlernen, die bei der Produkterkennung helfen können
  • Die Implementierung der "Ignore Signatures" IPP lernen und nutzen
  • Erkennungsfilter kennenlernen
  • Den Signaturstatus
  • Den Signaturstatus, die Clearingbemerkungen und -verantwortlichen kennenlernen

Zielgruppe: 
  • Beschäftigte, die für die Erstellung und die Verwaltung der Erkennungssignaturen und Regelsätze verantwortlich sind
  • "Recognition / Inventory Engineer" (hochspezialisierter Inhalt)
Vorkenntnisse:Grundkenntnisse der Anwendung (Endanwenderschulung) werden empfohlen